Spenglersan Test

Der Spenglersan® Kolloid Blut-Test

spenglersan-klein
Spenglersan® Kolloid Blut-Test

Beim Spenglersan® Kolloid Blut-Test werden die von Dr. Carl Spengler entwickelten Spenglersane® auf einer speziellen Folie auf 10 Testfeldern aufgebracht. Dann wird dem Patienten eine kleine Menge Blut entnommen.

Anschließend wird direkt aus der Kanüle in jedes Testfeld ein Tropfen Blut neben den vorhandenen Tropfen Spenglersan® Kolloid getropft. Die beiden Flüssigkeiten (Spenglersan® Kolloid und Blut) werden dann mit einem Rührstäbchen gemischt und auf etwa die Größe des Testfeldes verteilt.

Die Auswertung des Test erfolgt anhand von Zusammenballungen, die möglicherweise in den Testfeldern auftauchen. Hierbei bedeutet eine starke Zusammenballung eine starke, eine leichte Zusammenballung eine geringere Belastung.

Das jeweils positiv reagierende Testfeld läßt Schlüsse auf die vorliegende Störung zu.

Auch ein Hinweis auf ein möglicherweise vorliegendes Herdgeschehen kann auftreten.

Sollte dies der Fall sein, kann durch Gabe des entsprechenden Spenglersan® Kolloids dieser Herd näher bestimmt werden.